Einladung zur Ortsskimeisterschaft 2018
Februar 20, 2018
Ehrung langjähriger Mitglieder
Februar 22, 2018

Bericht zur Jugendhauptversammlung am Sonntag, 18. Februar 2018

Zahlreiche Kinder und Jugendliche waren bei der diesjährigen SC-Jugend-Hauptversammlung am Sonntag, den 18. Februar 2018 im Stüberl am Tautinger Weg in Huglfing anwesend, um mehr über die Arbeit des SC-Jugend-Teams zu erfahren.

 

Zu Beginn berichtete Christina Eirich über die vergangenen Aktivitäten des Jugendteams.

Erstmals organisierte das Team ein Freizeitwochenende in der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf. Dort konnten die Kinder auf dem riesigen Gelände nach Herzenslust spielen, ein Baumhaus bauen, Abends am Lagerfeuer sitzen oder sich im Geocachen versuchen.

Beim Ferienprogramm 2017 gab es wieder den obligatorischen Busausflug zum Skyline Park und Anfang 2018 stand der Ausflug zum „Feuerwerk der Turnkunst“ in der Olympiahalle in München auf dem Programm.

 

Danach berichteten die anwesenden Jugendleiter der Abteilungen über die Aktivitäten in ihren Sparten.

Nach dem theoretischen Teil hatten die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, sich in verschiedenen Kampfsporttechniken zu versuchen. Die Abteilung Taekwondo/Zen Sen Jitsu vom SC-Huglfing zeigte erst, wie so ein Training abläuft und im Anschluss durften dann die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung die verschiedenen Techniken selbst ausprobieren.

 

Zwischendurch wurden unter den Anwesenden Kindern Kinokarten verlost und zum Abschluss gab es wieder leckere Pizza.

 

Das SC-Jugend-Team freute sich über die rege Teilnahme und das große Interesse an der Jugendarbeit im Verein.

 

Zum SC-Jugendteam gehören: Christina Eirich, Marianne Dopfer, Martina Wiedmann, Oliver Heinig und Martin Schneider.

Das SC-Jugend-Team bedankt sich auch bei allen, die Interesse an der spartenübergreifenden Jugendarbeit zeigen und freut sich auf weitere Ausflüge mit den Kids und Jugendlichen aus dem Verein.

Die Ausflüge für das Jahr 2018 werden in den nächsten SC-Jugend-Team-Sitzungen terminiert und rechtzeitig auf der Homepage, in der Presse und auf Plakaten bekannt gegeben.

Ein Sportverein ohne Jugend ist wie ein Auto ohne Motor!

 

Die Gewinner der Kinokarten